Nathalies Regungen

… im Kopf und in den Beinen

Literaturtip? – Nummer 2

leave a comment »

Über das Buch gelesen habe ich wohl zuallerst im Literaturmagazin der ZEIT Anfang des Jahres (meine ich, mich jedenfalls zu erinnern) – u.a. mit Spekulationen über die Autorin und die Verarbeitung ihrer Ehe. Interessant, aber nicht so, daß es das Buch auf meine Wunschliste geschafft hätte.

Mama schenkte es mir dann aber als Urlaubslektüre:

Der Sommer ohne Männer von Siri Hustvedt, erschienen im Rowohlt-Verlag für 19,95 Euro (By the way: Der Einband mit Loch zum weißen Leinenbuch ist äußerst unpraktisch – entweder man bleibt am Rand hängen, oder man beschmutzt die untere Fläche.)

Im Buch gelesen habe ich bei über 30°C im Schatten im Urlaub an einem italienischen Strand. (Ich finde das immer wichtig, denn ich glaube, Bücher wirken anders – je nach Lesesituation und Lebensumstand.)

Das Buch entwickelte einen für mich unerwarteten Sog – wobei ich nicht genau weiß, woran es lag. Viel „passiert“ nicht, vieles ist vorhersehbar, mancher erhoffte Ausbruch findet nicht statt. Der kurze, knappe Stil gefiel mir. Irritationen ergaben sich eher durch die immer mal wieder direkte Ansprache des Lesers, manche unlogischen (vielleicht lag es aber auch an der Hitze?) Sätze und den durch den Klappentext angekündigten Geschlechterkampf. Dieser ist für mich aber nur die Rahmenhandlung (eigentlich noch nicht mal das, es kommt zu gar keinem Kampf) einer Geschichte über das Älter werden – als Jugendliche, als frisch Verheiratete, als frisch verlassene Frau und als alte Dame und Sterbende. Aber alles ohne Pathos.

Ein Frauenbuch, bei dem mir manchmal die „Sex-Szenen“ eher gewollt vorkamen.

Written by Nathalie

11/09/2011 um 22:24

Veröffentlicht in Literaturtip?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: