Nathalies Regungen

… im Kopf und in den Beinen

26. September 2012 – was vom Tage übrig bleibt …

leave a comment »

  • Das Schieben einer unangenehmen Aufgabe.😦 Positiver Effekt: gaaaaaaaaaaanz viele kleine Aufgaben erledigt. Um nicht zu sagen, fast unheimlich viele.
  • Wiesn-Abend, ganz traditionell mit einem ehemaligem Kollegen im Weinzelt. Wir haben zwar immer noch sehr viel Spaß, aber zum Schluß tun dann doch die Füße und das Kreuz weh. Und um 1 Uhr sind alle wieder daheim. Da gings früher erst los, Richtung Bar oder Maximilians. – Nach fünf Tagen Wiesn sind jetzt erst mal drei Tage Pause angesagt, bis es am Sonntag wieder weiter geht.

Written by Nathalie

27/09/2012 um 00:30

Veröffentlicht in Vom Tage übrig 2012

Tagged with ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: