Nathalies Regungen

… im Kopf und in den Beinen

13. Oktober 2012 – was vom Tage übrig bleibt …

leave a comment »

  • Den ersten von zwei Reifenwechseln in Augsburg erledigt. Dazu fahren wir zwar ganz normal zu einem befreundeten Reifenhändler, aber dort nutzen wir nur die Hilfsmittel wie Hebebühne etc. Abmontieren, die eingelagerten Reifen montieren werden vom Dreamteam übernommen, respektive Papa, P. und mir. Meinem Papa, einem ehemaligen Reifenhändler, kann es kein Monteur normalerweise recht machen.🙂 Also packen wir alle drei an.
  • Mittagessen bei Mama und Papa zusammen mit P.’s Mama. Papa wieder mit Bronchen-Problemen, Mama dagegen doch einigermaßen fit.
  • Wie immer funktioniert das München-Augsburg-Netzwerk: Wein, Tee, Einkäufe vom Großmarkt hin, Fleisch, Brot und Semmelknödel zurück nach München.

Written by Nathalie

14/10/2012 um 15:53

Veröffentlicht in Vom Tage übrig 2012

Tagged with

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: