Nathalies Regungen

… im Kopf und in den Beinen

20. November 2012 – was vom Tage übrig bleibt …

leave a comment »

  • Es ist mir unangenehm, wenn ich mich selbst im Fernsehen, im Film oder selbst auf privat gedrehten Videos sehe. Fernsehen kam zwei Mal vor – ich habe es mir nie im Nachhinein angesehen, auch wenn eine DVD davon zuhause liegt. In einem Dokumentarfilm erscheine ich jetzt das erste Mal – auch wenn ich nicht interviewt werde, bin ich immer wieder zu sehen. Dabei wurde ein berufliches Projekt begleitet und dokumentiert, bei dem ich in der Organisation eine nicht unwesentliche Rolle gespielt habe. Und so ist es eben auch ganz normal, daß ich auftauche. Immer mit hochrotem Kopf, denn es war während der Filmaufnahmen meist über 40°C im Schatten „warm“, nicht besonders „gepflegt“ bei der Hitze, jedenfalls nicht nach meinem Standard. Und ich mußte mir das ganze Elend heute auch noch in ganzer Länge – gut eine Stunde – ansehen, zusammen mit dem Kunden.
    Aber ich komme im Abspann vor, das mag ich. Sogar mit einem Bezug auf „Social Media“. Das gefällt mir. Fällt aber nur keinem auf – außer mir, denn ich bin ein Abspannschauer.
    Und … es gibt noch einen zweiten Film über dieses Projekt, der nächsten Monat fertig wird. Ich befürchte, auch dabei werde ich dem Schicksal der Selbstbetrachtung nicht entgehen.
  • Berge von Wäsche gewaschen und getrocknet. Warum haben wir als Zwei-Personen-Haushalt so viel Wäsche? (rhetorisch)
  • Ein neues Bügeleisen gekauft. Früher hielt das Bügeleisen ewig. Von Rowenta. So wie die Waschmaschine von Miele sein muß. Man betrieb das Bügeleisen mit destilliertem Wasser. Man machte keine Experimente mit Trocknerwasser oder Wasserfilterwasser oder gar Leitungswasser.
    (Innerhalb kurzer Zeit mit Wasserfilter-Wasser das Bügeleisen lahmgelegt. Steige wieder um auf „Nur-Trocknerwasser“-Antrieb.)
  • Ein berufliches Angebot bekommen, das mich doch etwas sprachlos gemacht hat. Werde berichten, muß es erst mal sacken lassen.

Written by Nathalie

20/11/2012 um 21:00

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: