11. Juli 2019 – was vom Tage übrig bleibt …

… verschiedene Münchner Stadtbetriebe sind jetzt unter einem Login, dem M-Login, zu finden. Auch die MVV hat mich dazu aufgefordert, einen Wechsel vorzunehmen. Das habe ich gemacht. Jetzt benötigte ich Rechnungen für die Handytickets Juni. Mit dem alten Login kann ich mich beim MVV nicht mehr anmelden. Der neue Login funktioniert wunderbar, nur finde ich meine Tickets/Rechnungen nicht. Anruf bei der Hotline von M-Login. Der werte Mann wußte NICHTS. Er bat mich bei Google nach der Internetadresse der Webseite zu suchen. Really? Die ist login.muenchen.de. Das konnte ICH ihm ohne Google erzählen. Er verwies mich an die Hotline der MVV, die natürlich um 17.01 Uhr nicht mehr erreichbar war. Einen Twitter-Service hat der MVV nicht, die Hilfe-Seiten taten nicht, was sie sollten und Google half nicht weiter. Das Kontaktformular benutzt. Ich werde berichten.

… gestern zog ein Unwetter durch Milano Marittima, ein Ort an der italienischen Adria, den wir sehr mögen, in dem wir unzählige Male im Urlaub waren und wo wir Freunde haben. Ich tauschte einige Mails aus, alle sind wohlauf. Der Schrecken steckt aber in den Gliedern. 200 alte Pinien wurden entwurzelt. Scheinbar war ein kleiner Tornado Teil des Unwetters, der eine Schneise der Verwüstung schlug.

… „… wir freuen uns, dass Sie sich auch in diesem Jahr wieder an unserem Projekt Mückenatlas beteiligen und bedanken uns herzlich für die Zusendung Ihres Fanges vom 26.06.2019. Sie haben uns ein Stechmücken-Weibchen der Art Aedes geniculatus eingeschickt. Die Entwicklungsstadien von Aedes geniculatus (Eier, Larven, Puppen) sind in allen natürlichen Wasseransammlungen in Bäumen, d.h. sogenannten Baumhöhlen, zu finden. Gerade sie zählen zu den aggressiven Stechern und treten über die gesamte Saison auf. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Forschung weiterhin mit Ihren Fängen unterstützen und vielleicht Verwandte und Freunde motivieren, dies auch zu tun. Wir freuen uns über jede Stechmücke, denn für uns ist jeder Nachweis wertvoll!“
Was ich hiermit mache. Schickt Eure Mücken an Mückenatlas (Leibniz-Zentrum), um sie bestimmen zu lassen und die Verbreitung zu kartographieren. Im Anschluß erhaltet Ihr auch so eine Mail mit Einzelheiten zu „Eurer Mücke“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.