Ältere Damen und der Datenschutz

Zwei ältere Damen an unserem Tisch heute im Spatenhaus München.
Dame 1 kommt an den Tisch, an dem schon Dame 2 sitzt. Man kennt sich scheinbar vom Sehen.

Dame 2: Wir kennen uns aus Landshut, oder? Wie heißen Sie?
Dame 1: Frau L.
Dame 2: Ah, ja, genau …

Dame 1: Wo wohnen Sie in Landshut?
Dame 2: In der W…straße. …

Dame 1: Sind Sie mit dem Zahnarzt Dr. D. verwandt?

… und so ging es hin und her weiter, alle persönlichen Daten wurden abgecheckt, inkl. Operationen, Einkaufsverhalten, Restaurantgewohnheiten.

Das schafft kein Geheimdienst, so schnell, so konsequent und so umfassend.
Und da machen wir uns Sorgen um facebook-Daten? 🙂