Krieg – Tag 9

Der gestrige Tag und die Nacht lasten auf mir. Das Gespräch zwischen Macron und Putin in „klinischer Kälte“, der Angriff auf das Atomkraftwerk Saporischschja. Außerdem ein Kunde, der mir Empfindlichkeit vorwirft und indirekt auch Dummheit, weil ich nicht sehen will, dass die Nato an allem schuld ist und ich auf westliche Propaganda reinfalle. (Ich hatte mich geweigert, mit ihm zu „diskutieren“.)

Unterdessen den Alltag in einer Pandemie leben, bei der seit gestern wieder die Inzidenz steigt. 1.144 in München. Omikron in der Variant BA.2 ist unterwegs. Ich halte das mal fest. Heute vormittag im Gespräch mit der Physiotherapeutin wussten wir beide nicht mehr, welche Variante an Weihnachten 2020/21 unterwegs war. Sie tippte auf Delta, ich auf Alpha. Aber es war noch der Wildtyp. („… Am 24.12.2020 berichtete das Land Baden-Württemberg erstmals über einen Nachweis der Alpha-Variante. Anschließend hat sich Alpha rasch verbreitet und wurde zunächst die dominierende Variante in Deutschland. …“ RKI-Webseite)

2022-02-10

2022-02-09

Zwei weitere Menschen in meinem Bekanntenkreis haben Corona.

  • Gehört: Hesssicher Rundfunk – „Just Love“ Folge 4: Erleuchtung AG – über eine Sekte mit Sitz in Hessen. Erschreckend. Ausbeutung zur Bereicherung par excellence.
  • Gekocht: Polentaschnitten mit Gemüsesauce (Brokkoli, Lauch, Champignons). Das hat sehr gut geschmeckt bis – ja bis – Frau Novemberregen im #virtuellenbuero Pommes in die Kamera hielt.
  • Gelesen: Süddeutsche Zeitung „NFL-Spiele künftig in Frankfurt und München“ – Ich werde mich um Karten bemühen.
  • Gesehen: Olympia (Curling, Snowboard)
  • Gestrickt: Schal Lisanne

2022-02-08

Ich habe das alles so satt:

und

Und sonst so:

  • Gegessen: Leberkäse mit Spiegelei
  • Gehört: SWR2 – Sprechen wir über Mord „Per Armbrust ins Jenseits
  • Gesehen: Major Crimes (inzwischen in der vierten Staffel angekommen)

2022-02-07

Es passiert nichts. Arbeiten und Abendroutine. Montagabend-Routine ist Lymphdrainage mit Physio-Ratsch eine Stunde lang. Und da die Physio nebenher studiert und gerade an der Masterarbeit sitzt, gibt es immer ein bißchen Diskussion und Beratung rund um das Studium und manchmal zur Statistik.

2022-02-06

In Augsburg gewesen und einen netten Tag mit Eltern und SchwieMa verbracht. Viel von „Durchhalten“ und dem zweiten Booster gesprochen. Ich bin immer noch sehr froh, dass alle die Ernsthaftigkeit der Lage sehen und wir keine Impfdiskussionen etc. führen müssen.

  • Gegessen: Kalbs-Rib-Eye mit Kartoffelgratin und Brokkoli, gekocht von Mama
  • Gehört: MDR Aktuell – Die Spur der Täter „Tödliche Aussage
  • Gesehen: Olympia (Curling, Snowboard, Buckelpiste) und Major Crimes
  • Gespielt: Skat und 66
  • Gestrickt: Schal Lisanne

2022-02-05

Heute ist der „WMDEDGT“-Tag von Frau Brüllen. Näheres zum Tagebuchbloggen hier.

Gut geschlafen, um 7:30 Uhr aufgestanden. P macht Frühstück, während ich schon etwas aufräume. Zum Frühstück und während des Vormittags läuft Olympia im Fernsehen – zu Beginn vor allem der Mixed-Wettbewerb Curling Schweden – Kanada. Ich sehe das unglaublich gerne. Nach dem Frühstück Wäscheberge vom vergangenen Tag zusammenlegen und verräumen. Währenddessen macht P Ingwer-Shots für die kommende Woche, eine Flasche für sich selbst, eine für meine Physiotherapeutin. Eine Knuspr-Bestellung mit Lebensmitteln schicke ich ab. Ich setze den wöchentlichen Hefezopf an, koche Onglet mit Kartoffelsalat und Blumenkohl mit Bröseln. Während des Mittagessens bäckt der Zopf im Ofen. Danach geht es an den Schreibtisch. Arbeit. Trotz hoher Schlagzahl letzte Woche bin ich nicht fertig geworden. Ich muss heute noch weitermachen. Knuspr liefert, ich verräume das gelieferte. Ein #virtuellesbuero – oder am Wochenende auch #stapeldesgrauens – startet. Ich arbeite einiges ab. Frau Novemberregen möchte eine italienische Krimigeschichte lesen – ich stimme sofort zu. Wir lesen uns gegenseitig gut eine Stunde lang vor – es geht um Gift im Zuckerpäckchen, Mafia und verliebte Rettungsschwimmer. Schließlich kleine Brotzeit, ein Glas Wein, Sessel, Serie, Bett.
Wie gern würde ich Samstagabend mal wieder in eine Bar und danach tanzen gehen?! Oder wie ich heute abend sagte: „Alles ist immer ein bisschen latent scheisse.“

2022-02-03

  • Gehört: WDR – Quarks Science Cops „Die Akte Osteopathie: Heilen mit den Händen?“ aus aktuellem Anlass. Ich gehe seit Jahren mal wieder zur Osteopathie. Schon die erste Osteopathin war eine Physiotherapeutin mit Zusatzausbildung – so wie die jetzige. Diese hatte mir auf Empfehlung eines Orthopäden und eine Physiotherapeutin geholfen. Ohne Schwurbeln, ohne Hand-Auflegen – eigentlich eine Manuelle Therapie.
    Auch dieses Mal kam ich auf dem gleichen Weg aber mit anderen beteiligten Personen dazu. Es betrifft wieder die Wirbelsäule, und es ist nach meinem Dafürhalten wieder eine sanfte Manuelle Therapie. Weit weg von Homöopathie und Heilpraktiker*innen. Gut so.
  • Gekocht: Pollo alla romana (von P im Thermomix)
  • Gelesen: Spiegel „New Yorks Pendler-Kathedrale“ – 100 Jahre Grand Central Terminal, ein Bahnhof, der mich schon beim ersten Besuch fasziniert hat. Bei beiden New York Besuchen haben wir ihn oft genutzt und sind bevorzugt dort umgestiegen. Allein die großzügigen Rampen finde ich toll.
  • Gesehen: Olympia Buckelpisten Qualifikation und Major Crimes

2022-02-02

Wieder ein sehr langer Arbeitstag, viel im Auto. Kuriere beauftragt. Unterlagen versandt und in Empfang genommen. Personen in geschlossenen Meeting-Räumen darauf hingewiesen, dass ich an dem Meeting nur teilnehmen werde, wenn Sie Masken aufziehen würden. („Aber wir sind doch geimpft.“ „Das Meeting dauert doch nur 10 Minuten.“) Müde. Das Autole zum TÜV gefahren. Zu viel Arbeit am Abend übrig.

  • Gebucht: Zugtickets für ein Wochenende in Verona im August – mit Freunden und mit einem Arena-Opern-Besuch
  • Gehört: NDR – Corona Virus Update „(109) BA.2 mit mehr PS“ Dieses Mal wieder einiges daraus mitgenommen, z.B. zu Long Covid nach Impfung, zur Notwendigkeit der vierten Impfung und zu BA.2.
  • Gehört: WDR – Quarks Science Cops „Die Akte Homöopathie: Potenzierter Unfug – Faktencheck“ Auch wenn die Sendung etwas locker daher kommt, scheint sie gut recherchiert und nimmt sich Fakt für Fakt vor. Gerne gehört.
  • Gekocht: Gefriertruhe – Rouladen mit Salzkartoffeln
  • Gesehen: Major Crimes (Irgendwo in Staffel 3)
  • Gestrickt: Schal Lisanne